Hawaii Reiseführer, Infos:
Anreise Hawaii

Anreise Hawaii Verkehr

Mit dem Flugzeug

Anreise Hawaii Urlaub Reisen Reiseführer Infos

Das einzige Manko an Hawaii ist, dass es so weit weg ist: Mit Zwischenaufenthalten auf amerikanischen Flughäfen beträgt die Gesamt-Anreisezeit über 20 Stunden, meistens 24 bis 26 Stunden. Ein Flug von Europa nach Hawaii ist daher immer anstrengend. Hinzu kommt die Zeitverschiebung von 11 oder 12 Stunden.

Auch im Hinblick auf den Jet Lag sollte nach einer bequemen Verbindung Ausschau gehalten werden. Da es weder Nonstop- noch Direktverbindungen von Europa nach Hawaii gibt, erfolgt die Anreise mit Zwischenstopp auf dem amerikanischen Festland – meist in Los Angeles oder San Francisco. Die reine Flugzeit beträgt bis Los Angeles oder San Francisco ca. 10-12 Stunden. Ab dort weitere 5-6 Stunden. Hier ist ein Stopover zu empfehlen.

Dabei wird auf dem ersten Flughafen in den USA, auf dem die Maschine landet, die Einreiseprozedur in die USA vollzogen. Der Anschlussflug ist dann ein Domestic Flight (Inlandsflug).

Für die Einreise nach Hawaii genügt ein maschinenlesbarer Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist. Visa werden nur dann von Urlaubern verlangt, wenn sie länger als 3 Monate im Land bleiben wollen.

Zielflughafen auf den Hawaii-Inseln ist zumeist Honolulu (Kürzel HNL), dem Ausgangspunkt vieler Reisenden. Es werden aber auch Maui, Big Island und Kauai von einigen amerikanischen Airlines vom Festland direkt angeflogen.

Flughäfen

Anreise Hawaii Honolulu Airport Oahu

Der Honolulu International Airport auf Oahu, 6 km vom Stadtzentrum und 14 km von Waikiki Beach entfernt, ist Drehscheibe für den gesamten Pazifikraum. Flüge aus Übersee kommen am Overseas Terminal an. Wer aus den USA angereist ist, kann sein Gepäck hier gleich entgegennehmen. Ankömmlinge aus Kanada, Japan oder Neuseeland müssen zunächst die Einreiseformalitäten erledigen.

Für den Weiterflug auf eine andere Hawaii-Insel muss das Gepäck am Inter Island Terminal neu eingecheckt werden. Zum Inter Island Terminal, von dem alle innerhawaiianischen Flüge abgehen, kommt man am schnellsten mit dem Wiki-Wiki-Bus, der zwischen den Terminals pendelt.

Vor dem Overseas Terminal am Honolulu International Airport warten rund um die Uhr Taxis und Airport Shuttles, die die Touristen in 30 bis 60 min zum Hotel im Stadtteil Waikiki bringen. Der öffentlich Bus The Bus fährt zwar auch vom Airport nach Waikiki, man darf darin aber keine Koffer oder Rucksäcke, sondern nur Handgepäck mitnehmen.

Der wichtigste und größte Flughafen auf Maui ist Kahului (Kürzel: OGG). Zum einen landen hier die großen Maschinen aus den USA, zum anderen gibt es von hier aus gute Flugverbindungen zu den anderen Hawaii-Inseln. Auf dem Luftweg gut an Honolulu angebunden ist auch Lihue (LIH) auf Kauai. Dieser Flughafen wird ebenfalls direkt aus den USA angeflogen.

Auf Big Island gibt es drei Flughäfen: Kona (KOA, auch Keahole Airport genannt) im Westen, Hilo (ITO) im Osten, und Kamuela/Waimea (MUE) im Norden. Während letzterer kaum noch Bedeutung hat, herrscht auf den anderen beiden reger Betrieb. Wer aus den USA kommt, landet in Kona. Von Honolulu aus werden Kona und Hilo täglich mehrmals angeflogen.
Nur von hawaiianischen Fluggesellschaften angeflogen werden der gleichnamige Flughafen auf Lanai und der Hoolehua Airport auf Molokai.